Osnabrücker Str. 4
49170 Hagen a.T.W.
Rufen Sie uns an
05401 - 3619226
Schreiben Sie uns
info@praxis-kirchhain.de

Inhaltlich verantwortlich

Praxis Kirchhain
Osnabrücker Str.4
49170 Hagen a.T.W.
Telefon:+49 (5401) 3619226
E-Mail:info@praxis-kirchhain.de

Umsatzsteueridentnummer

65/122/16060

Berufliche Angaben

Beruf: Staatlich anerkannter Physiotherapeut, verliehen durch das Land Hessen.
verliehen in: Bundesrepublik Deutschland
Zuständige Aufsichtsbehörde: Gesundheitsdienst für Landkreis und Stadt Osnabrück
Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück
Berufsrechtliche Regelungen:https://www.gesetze-im-internet.de/mphg/BJNR108400994.html
----
Beruf: Heilpraktiker
verliehen in: Bundesrepublik Deutschland
Zuständige Aufsichtsbehörde: Gesundheitsdienst für Landkreis und Stadt Osnabrück
Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück
Berufsrechtliche Regelungen:https://www.gesetze-im-internet.de/mphg/BJNR002510939.html

 

Berufshaftpflichtversicherung

LVM-Versicherung
Kolde-Ring 21
48126 Münster
Geltungsbereich: Deutschland

Online Streitbeilegung

Online Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.

Hinweis zum Heilmittelwerbegesetz:

Aus rechtlichen Gründen weise ich ausdrücklich darauf hin, dass ich bei keiner der angebotenen Therapieformen ein Heilungsversprechen gebe oder eine Linderung von Krankheiten garantiere.

Webdesign, Hosting & Domains:

WEBASMEDIA

WEBASMEDIA | Hosting & Webdesign
Andreas Schöne
https://webasmedia.de

Liebe Patientinnen und Patienten!

 

Bitte beachten Sie die seit dem 25.08.2021 gültige neue Coronaverordnung des Landes Niedersachsen.

Diese richtet sich nach der 3-G-Regelung und erfordert unbedingt(!!!) einen Nachweis über:

Impfung       oder   Genesung    oder   Test*

* (PCR max. 48 Std, PoC-Antigen-Schnelltest max. 24 Std.)

Ohne einen entsprechenden Nachweis über eine der genannten Gegebenheiten sind aktuell keine Medizinischen Dienstleistungen (Physiotherapie, Osteopathie, Heilpraktik) möglich.

Dies gilt so lange, bis die Inzidenz wieder unter 50 gesunken ist und damit die definierte Warnstufe 1 beendet ist oder der Gesetzgeber etwas anderes anordnet. Wir möchten Sie bitten, die Entwicklung und aktuellen Verordnungen auch selbst zu verfolgen.

Bitte helfen Sie alle mit, damit wir diese Pandemie und die damit verbundenen Einschränkungen gemeinsam hinter uns lassen!

 

Vielen Dank!

Ihr Praxisteam